"Die Welt ist so-und-so, nur weil wir uns sagen,
daß sie so-und-so ist. Wenn wir aufhören, uns
zu sagen, dass die Welt so-und-so ist, dann wird 

sie aufhören, so-und-so zu sein".

                            Don Juan zu Carlos Castaneda
                                       aus: Castaneda, Die Lehren des Don Juan

 

 

 

 

 

Gedanken und Gefühle  sind nicht  einfach nur "psychische Vorgänge", sondern Energieformen, die Ihr eigenes Energiefeld sowie das Ihrer Umgebung nachhaltig beeinflussen. Moderne wissen­schaftliche Experimente zeigen, dass menschliche Gedankenkraft in der Lage ist, sowohl auf "tote" Materie als auch auf Lebewesen einzuwirken. Können Sie Gedanken daher bündeln und richtig lenken, sind Sie in der Lage, sich und Ihre Umwelt in einem bestimmten Maße zu "programmieren" und aktiv an der Gestaltung Ihres Lebens mitzuarbeiten. Nach neuesten wissen­schaftlichen Erkenntnissen nutzt der Mensch höchstens zehn Prozent seines geistigen Potentials; wird er jedoch in die Lage versetzt, Zugang zu seinem Unterbewußtsein zu gewinnen und den Kontakt zu seinem Höheren Bewußtsein herzustellen, erweitern sich seine Möglichkeiten fast unbegrenzt.  

Entsprechende Techniken werden seit einigen Jahren überall im Westen (z.B. Silva Mind Control Method) gelehrt; große Resonanz haben sie im Management gefunden. Bei amerikanischen Konzernen ist es inzwischen üblich, Führungskräfte zu solchen Seminaren zu schicken, weil sich der Umgang mit Mentaltechniken nachweislich positiv auf Arbeitsklima, Führungsverhalten und persönliche Leistungsfähigkeit auswirkt.

Voraussetzung einer erfolgreichen Anwendung des Mentaltrainings  ist es, in einen Zustand der Tiefenentspannung  gelangen zu können.  Entspannen sich nämlich Geist und Körper, wird das Alltagsbewusstsein  herabgesetzt, linke und rechte Gehirnhälfte harmonisieren sich.  Dadurch öffnet sich die Tür zu inneren Bewußtseinsebenen, die eine Verbindung zwischen materieller und geistiger Welt ermöglichen.

 

Was bewirkt Mentaltraining?

Durch Mentaltraining lernen Sie . . .

  •  sich innerhalb von Sekunden zu entspannen
  • die Gedankentätigkeit zur Ruhe zu bringen, so dass innere Botschaften besser gehört, gesehen oder gefühlt werden
  • sich willentlich in einen anderen Bewußtseinszustand zu versetzen, ohne den Kontakt mit der Außenwelt zu verlieren
  • Lösungen für Lebensprobleme zu finden
  • Ihr Gedächtnis sowie intuitive und hellsichtige  Fähigkeiten zu verbessern
  • die Verantwortung für Ihr eigenes Leben zu übernehmen und Hindernisse als Herausforderung zu empfinden, die überwunden oder umgangen werden können
  • persönliche Beziehungen zu verbessern
  • sich gegen negative Energien zu schützen
  • Einfluss auf Ihre Umwelt zu nehmen zum Wohle aller Beteiligten
  • mit anderen Lebewesen auf einer nicht-verbalen Ebene zu kommunizieren
  • den Kontakt zu geistigen Ratgebern  und Helfern herzustellen
  • auf die innere Stimme zu vertrauen

 

Mentaltrainingskurse

 

Mentaltechniken zur Streßreduktion am Arbeitsplatz

06. - 08. November 2020

 

Die grundlegenden Techniken lassen sich an einem Wochenende  unter Anleitung erlernen; sie können dann zuhause alleine weitertrainiert und vervollkommnet werden.

Es gibt Übungen, sich in kürzester Zeit in einen Entspannungszustand zu versetzen und  wünschenswerte Resultate zu visualisieren, sowie zum raschen Programmieren im Alltag und zum geistigen Schutz  Ihrer  selbst und Ihres Eigentums. Sie werden mit den  Grundlagen der "subjektiven Kommunikation" vertraut gemacht und reisen in Ihr Inneres, zu Ihren Krafttieren und geistigen Lehrern.

Die exakten Details von  Kursinhalt  und  Kursablauf richten sich nach den Vorkenntnissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

 Weitere Themenkurse

 

"Blicke hinter den Vorhang - Tod und Sterben" I

19. - 21. Februar 2021

Wenn Sterben nicht anderes ist als Heimkehr in die geistige Welt, muß man über viele scheinbar einfach zu beantwortende Fragen neu nachdenken, z.B. über Selbstmord, Organspende, angeborene Behinderung oder Lebensverlängerung um jeden Preis. Reisen in die geistige Welt vermitteln oft verblüffende Einsichten und verändern unser Weltbild radikal... Und keine Angst: Dieser Kurs ist nicht nur informativ, es gibt auch immer viel zu lachen !

Voraussetzung: Grundkurs

 

"Tod und Sterben " II  Herbst/Winter 2021

Voraussetzung: Grundkurs; Teilnahme an "Tod und Sterben I" wünschenswert

 

"Naturgeister - unsere unsichtbaren Freunde"

29./30. August 2020

Kobolde, Trolls, Blumenelfen, Feuer- oder Wassergeister gibt es nur im Märchen? Lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen und lernen Sie eine ganz neue unsichtbare Welt kennen, die neben der "realen" existiert.

Wegen einer abendlichen Feuerzeremonie hat dieser Kurs veränderte Unterrichtszeiten (Sa 10 - 23 Uhr, So 10-13 Uhr)

 

"Feen gibt es nicht nur im Märchen..."

voraussichtlich 2021

Das Feenreich ist, wie die Iren und Isländer sehr wohl auch heute noch wissen, immer wieder gut für Überraschungen, denn hier ist alles anders als in der Krafttier- oder Engelwelt. Ein Kurs für alle, die (endlich mal wieder) etwas Neues erleben möchten...

Bitte bringen Sie zu allen Workshops bequeme Kleidung, zwei Decken, Schreibzeug sowie eine Rassel oder Trommel mit.

 

"Innere Fesseln lösen"

Eide, Schwüre, Flüche aus alten Leben haben häufig genug Auswirkungen auch noch auf unser heutiges Leben und stellen Fesseln dar, die dringend gelöst werden müssen, damit wir uns weiterentwickeln können. Ein eher therapeutisch ausgerichteter Kurs für Fortgeschrittene.

 

Mentaltrainingstreffen

Freitag, 22. Mai 2020 ab 17 Uhr

Übungsnachmittag zum Erfahrungsaustausch, Reisen und gegenseitigen Behandeln für alle, die mindenstens den Grundkurs absolviert oder anderweitig Kenntnisse im Schamanischen Reisen erworben haben.

Die Teilnahme ist kostenlos; es wird um eine Spende für Heizung etc. gebeten. Bitte etwas für das sich anschließende gemeinsame Kalte Büffet mitbringen.